Seltene ELEGANT-Buttons

 

 

Willkommen auf unserer Fanseite

 

Hier erfährst Du alles über die Berliner Band

                                 

                                                                                     ELEGANT

   

oder - wie Hansi sagen würde:

                       

                         „Herrschaften, diese Seite ist amtlich!“

Die Berliner Band Elegant

ELEGANT


IN DEN AUGEN DER ANDERN:

(eine Auswahl)

Obergeile, NDW-lastige Deutschpunks aus Berlin, die 1981 mit ihrer Arschloch-Single einen Megahit gelandet haben.

(Flight 13.com, 2013)

 

Sehr geile New Wave/Punk-Band.

(Plasticbombshop.de, 2011)

 

Total genialer Punk.

(Human Parasit, 2010)

 

„Arschloch“ kann getrost als Hit der Band bezeichnet werden und ist in einschlägigen Punk-Kreisen sowie unter Liebhaber wahrer Rock & Pop-Legenden nach wie vor heiß angesagt.

(Transmission-Magazin, 2004)

 

Melodischer Punk der stark von englischen Bands der späten 70er geprägt ist.

(Incognito Records, 2014)

 

Bei Elegant handelt es sich um eine der interessantesten und um eine der am meisten unterschätzten Bands der frühen 80er Jahre.

(NDW-Wiki,2011)

 

Eine Pop-Gruppe, die Musik für die achtziger Jahre macht. Schräg, hart und poppig, pfiffig und kantig.

(Wolfgang Doebeling, Journalist,1983)

 

„Arschloch“, die Scheibe ist ein gesuchtes Kleinod, für das Sammler hübsche Sümmchen ausgegeben hätten, wenn denn mal ein Exemplar aufgetaucht wäre.

(Ox Fanzine, April/Mai 2013)

 

Eine außergewöhnliche Live Band, die die Berliner Szene in den Frühachtzigern gehörig aufmischte.

(Coretex Records, 2013)

 

Elegant kann man nicht mehr toppen.

(Lima City, 2006)


„Elegant“ eine Berliner Hoffnung

(Musik Szene, Mai 1985)

 

Mit ihrem Sound übten Elegant sogar Einfluss auf die frühen Ärzte aus.

(Plasticbombshop.de, 2014)

 

Wer auf heutigen Punk der Marke Front oder Herpes steht, wird an dieser Band nicht vorbeikommen.

(Kernkrach.de, 2013)

      Das Neuste in Kürze:

Elegant erstmals im CD-Format!

Die erste, die neue CD von Elegant ist da!

Die neue Elegant CD
Die neue Elegant CD

Nachdem 1998, fünfzehn Jahre nach Auflösung der Band, ihre erste Langspielplatte erschienen war, ist nun, weitere 15 Jahre später, die erste CD der Band erschienen.

 

    Weiterlesen...

 

=================================

 

         Jetzt geht`s los!

 

 

   Die Elegant-Story beginnt genau hier!

 Total genialer Punk einer wilden Band

 

Die NDW-Punks aus Berlin

Elegant 1982
Michael, Wolfgang, Rainer, Hansi

Elegant war eine Berliner Band, die von Rainer Beyersdorf (Gesang), Michael Pfeiffer (Bass), Hansi Nischwitz (Gitarre) und Wolfgang Schmidt (Schlagzeug) 1981 gegründet wurde. Die Band, die sich selbst als Punk-Band bezeichnete, wird auch der Neuen Deutschen Welle zugeordnet und bezeichnete ihren Stil selbst als „Deutsch-Pop“. Erklären lässt sich diese Einordnung zum einen dadurch, dass ihre Gründung mit der wachsenden Popularität der Neuen Deutschen Welle einherging, zum anderen dadurch, dass ihre Songs teilweise wie Punkmusik in Schlagerverkleidung klangen.

 

Dies erwies sich für sie allerdings als problematisch, da sie in keine der damaligen musikalischen Schubladen einzuordnen waren. In Presseartikeln oder Radio-Interviews kam dies des Öfteren zur Sprache. Live beeindruckten sie mit einer musikalischen Bandbreite, die von Punk und Garage-Rock, über Beatmusik und Schlageranleihen bis zum Ska reichte.

 

Im Laufe ihrer Karriere spielte die Band in zahlreichen Berliner Clubs und Veranstaltungsorten, wie z.B. Metropol, Café Swing, Music Hall, Flöz, Jazzkeller, Noteingang, Weiße Rose, Alte Brauerei, Moabiter Musiktage, KOB oder Sector und erarbeitete sich dadurch eine beachtliche Fangemeinde. Sie trat darüber hinaus auch in besetzten Häusern, Jugendclubs, bei kirchlichen Veranstaltungen oder auf Straßenfesten auf. Ihre Single Arschloch nimmt Kultstatus ein. *

 

 

 

Möchtest Du mehr wissen?